Der Verein

       „Freunde der Hans-Memling-Schule"

hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Sanierung und Erhaltung der Substanz des Gebäudes der ehemaligen Hans-Memling-Schule, Große Maingasse 7 in Seligenstadt unter Berücksichtigung der Ziele des Denkmalschutzes und der städtebaulichen und historischen Bedeutung des Gebäudes und seines Standortes zu fördern.

Darüber hinaus fördert der Verein die Nutzung des Gebäudes zu kulturellen Zwecken; das Gebäude soll der gesamten Bevölkerung zur Verfügung stehen.

Diese Ziele lassen sich nur mit Unterstützung, sei es durch Mitgliedschaft, Mitarbeit oder Spenden, erreichen.

AKTUELL

Hier finden Sie unsere Weg- und Zielbeschreibung / Nutzungsstudie einschließlich Anlagen, Vorüberlegungen für eine Nutzung des Gebäudes der ehemaligen Hans-Memling-Schule, 63500 Seligenstadt, Grosse Maingasse 7 als Bildungs- und Kulturhaus Hans-Memling (zum Öffnen/Herunterladen bitte auf den Titel klicken).

Bunter Adventskalender an der Hans-Memling-Schule

Die Freunde der Hans-Memling-Schule e.V. öffnen jeden Tag ein Fenster des Lebendigen Adventskalenders an der Fensterfront zum Mädchenschulhof. Wunderbare Ideen der jeweiligen Paten sind zu erleben: der Amateur- und Radioclub vom Steinheimer Turm bildete den Auftakt. Er trat mit dem Turmmännchen, das seine Meinung zur künftigen Nutzung des Gebäudes kundtat, in Funkkontakt . Ob Kunstforum e.V. mit einem Sketsch über eine Kirchenvorstandssitzung, das Skriptorium mit bemerkenswerten lyrischen Texten oder der Verein Lebenswerte Seligenstädter Altstadt, der alte Geschichten und Erinnerungen über unseren Main in Text und Bild vortrug. Gelegenheit zum Mitsingen boten die katholische Kirchengemeinde mit Pfarrer Stefan Selzer und Pfarrerin Leonie Krauß-Buck mit dem Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde.

Es macht viel Freude, jeden Tag ein neues Fensterbild zu erleuchten und das Engagement der Protagonisten zu erleben. Seien Sie auch weiterhin herzlich willkommen und erleben Sie mit den Freunden der Hans-Memling-Schule Seligenstadt e.V. die weiteren Fensteröffnungen jeweils um 18 Uhr, bis am 24. Dezember die komplette Fassade geschmückt und erleuchtet sein wird. Ein gemeinsames Adventssingen ist z.B. mit den Edelweissmusikanten am Sa., 15. Dez. zu erleben. Das Gesamtprogramm kann an den Kultursäulen und immer hier auf unserer Homepage nachgelesen werden.

katja Teubner, 07. Dezember 2018

Vorfreude auf den Adventskalender der Hans-Memling-Schule

Schon im zweiten Jahr richten die Freunde der Hans Memling Schule Seligenstadt e.V. einen Lebendigen Adventskalender an der Fassade der ehemalige Schule aus. Ja, vielleicht ist es der größte Kalender in ganz Hessen. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, alle Bürger und Gäste unserer Stadt sind herzlich eingeladen, täglich um 18 Uhr nach dem Geläut der Glocken der Basilika bei der Öffnung eines geschmückten Fensters dabei zu sein. Die jeweiligen Fensterpaten präsentieren dabei kleine Veranstaltungen. Mit dabei sind Vereine und Organisationen, Kirchengemeinden, Musikschule und auch zwei Geschäftsinhaber. Die Besucher können sich auf unterschiedliche Darbietungen, die oft auch zum Mitmachen einladen, freuen.

Unsere Paten in diesem Jahr sind:

  1. (Freitag) Theater am Main
  2. (Samstag) Band „Secondary Virtues“
  3. (Sonntag) Weltladen Seligenstadt
  4. (Montag) Klatschmohn Seligenstadt e. V.
  5. (Dienstag) Musikschule Seligenstadt e. V.
  6. (Mittwoch) geschichten*reich, Nadine Nitsche
  7. (Donnerstag) La petite Boutique, Horst Breitenband
  8. (Freitag) Stadtkapelle Seligenstadt, Refreshed-Orchester
  9. (Samstag) Wanderclub Edelweiß 1924 e. V.
  10. (Sonntag) Fotofreunde Seligenstadt
  11. (Montag) Stadtführergilde Seligenstadt
  12. (Dienstag) AK „Willkommen in Seligenstadt“
  13. (Mittwoch) Gesangverein Germania 03 Seligenstadt e. V.
  14. (Donnerstag) Jugendbeirat Seligenstadt
  15. (Freitag) Stadtkapelle Seligenstadt, Schülerorchester
  16. (Samstag) Bündnis 90/Die Grünen Seligenstadt
  17. (Sonntag) Clown Mo+Ratz, Kreativwerkstatt Birgit Eissner - um 16.30 Uhr
  18. (Montag) Freunde der Hans-Memling-Schule e. V. - um 16.30 Uhr

Die Freunde der HMS werben dafür, das schon viel zu lange leerstehende städtische Gebäude zur Nutzung als Bildungs- und Kulturhaus für alle Bürger freizugeben. Raumbedarf ist vorhanden: Volkshochschule, Musikschule und viele andere Organisationen haben sich schon angemeldet. In der Endausbaustufe ist u.a. ein Veranstaltungssaal für ca. 100 Personen und barrierefreier Ausbau geplant. In seiner Nutzungsstudie schlägt der Verein Freunde der HMS eine stufenweise Wiederinbetriebnahme des Gebäudes vor, mit der die zweifelsohne erforderlichen Investitionen dem Bedarf und den Möglichkeiten angepasst werden können. Des Weiteren können für ein Kultur- und Bildungshaus öffentliche Zuschüsse von Kreis, Land, Bund und EU akquiriert werden. Nähere Informationen auf dieser Homepage oder jeden Dezemberabend beim Lebendigen Adventskalender.

Zum nächsten tournusgemäßen Vereinstreffen am Montag, 21. Januar 2018, ab 20 Uhr laden wir in die Ratsstube des Gasthaus Zum Riesen ein.

katja Teubner, 18. November 2018
© 2017 Freunde der Hans-Memling-Schule e.V.